Ein Tag voller Interviews

Den heutigen Tag verbrachte ich zu einem Teil mit Interviews für die Stuttgarter Zeitung und mit dem Schwarzwälder Bote.
Die Artikel erscheinen in den nächsten Tagen!
Außerdem stand noch Training auf dem Programm.

Frühling!

Endlich ist der Frühling da.
Und nachdem ich die letzten Tage etwas an Knie Schmerzen litt, konnte ich heute wieder den Tag mit viel Bewegung verbringen!
Auch filmte ich heute wieder meinen „Run of the week“, was Mitte der Woche wieder erscheint 🙂

Mein heutiger Tag und neuer VLOG!

Den heutigen schönen Tag genutzt mit viel Training an einem neuen Spot und netten Leuten.
Anbei ein paar Bilder von meiner heutigen Insta und Snapchat Story.
Außerdem ist mein neuer VLOG online…

 

So war mein Wochenende bei der FISE World Series 2018 in Jeddah!

Bei der FISE World Series zu starten war schon immer ein Traum da ich auch gerne andere Action-Sportarten verfolge.
Dass Parkour seit neustem Teil dieser Serie ist und ich einen Startplatz habe macht mich mächtig stolz und happy!

Freitag in der früh ging es nach Frankfurt an den Flughafen.
Saudi Arabien kann nicht jeder Besuchen aber mit unserem speziellen Visum wurde das kein Problem.
Ihr müsst wissen das Saudi Arabien sich jetzt der Welt öffnen will, dass hat der neue Prinz angekündigt. Deswegen ist so ein Wettbewerb eine gute Möglichkeit für das Land und wir wurden sehr nett empfangen.


Im Flugzeug traf ich meine Kollegen aus Frankreich und erst spät Abends erreichten wir unser Hotel in Jeddah.
Todmüde gingen wir noch was essen und gingen dann schlafen. Ein spannender Tag erwartete uns.
Normal kann ich eigentlich vor einem Wettkampf nicht schlafen, aber ich war so kaputt von der Reise dass ich sofort einschlief.
Mein Zimmernachbar Shawn aus den USA erreichte erst am nächsten Morgen um 5 Uhr in der früh das Hotel. Der arme!

Am Samstag, der Tag des Wettkampfes fuhren wir mit dem Shuttle vom Hotel an die „Jeddah Waterfront“, den Ort der Austragung der FISE World Series.

Ich hatte wirklich Probleme mit der Hitze. Es hatte 40 Grad und unser Training fand mitten in der Mittagssonne statt, wie auch unser Wettkampf.
Ich trank enorm viel Wasser und hatte Probleme meinen Körper von der Anstrengung zu beruhigen.

Beim Wettkampf hatte ich einen guten Lauf und fühlte mich super, dann aber kurz vor dem Ziel hatte ich einen Schrittfehler und so verpasste ich das Finale knapp.
Trotzdem war es ein guter Start in die neue Saison.

Nachdem Wettkampf fuhren wir mit dem Shuttle zurück ins Hotel.
Kletterten alle zusammen noch das Hotel Dach und dann nach einer kurzen Dusche ging es wieder zurück an den Flughafen.
Was für ein Trip! Gerne wieder 😀

Vorbereitungen für den ersten Wettkampf 2018

Die Tage fliegen vorbei und die vergangenen Tage und Wochen habe ich enorm viel trainiert.
Das Wetter war verrückt und so trainierte ich manchmal mitten im Schnee oder total im Frühling!
Ich freue mich unglaublich arg auf den ersten Weltcup in Jeddah, Saudi Arabien.
Natürlich muss ich auch sagen dass meine Nervosität steigt, aber ich glaube das ist ganz normal! Wäre ja schlimm wenn nicht 🙂

Ich bin der einzige Starter aus Deutschland, was mir eine große Ehre ist.
Die anderen Starter kommen aus USA, Frankreich, Russland, China usw.

Über meine Kanäle seid ihr natürlich immer auf dem laufenden und erhaltet diverse Eindrücke auch hinter die Kulissen:
Snapchat: andyhaugparkour
Instagram: https://www.instagram.com/andyhaugparkour
Facebook: https://www.facebook.com/AndyHaugParkour
Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=pocBTZGibM4

 

FISE Weltcup

Ich bin mega stolz euch mitzuteilen dass ich nächste Woche nach Saudi Arabien fliege um dort in meinem ersten Parkour Weltcup zu starten.

Diese Weltcups finden jetzt zum allerersten Mal statt und bieten die Möglichkeit das Parkour und Freerunning eine noch größere Bekanntheit erreicht.
Tausende Zuschauer, Livestreams und vieles mehr bieten eine ganz neue Dimension für meine Sportart.

Ich freue mich unglaublich arg über diese Ehrung und Möglichkeit.
Ihr könnt euch über tollen Content in den nächsten Tagen freuen.

Ein großes Dankeschön gibt es für meine Familie, Freunde und Sponsoren.
Ohne diese Unterstützung wäre ich niemals so weit gekommen!

 

Wieder aktiv auf meinem Blog

Hallo meine lieben Follower und Freunde,

Jetzt ist schon der letzte Eintrag hier fast drei Monate her. Das tut mir sehr leid. Aber wie ihr wisst arbeite ich gerade intensiv an meinen Video Blogs. Diese nehmen viel Zeit in Anspruch. Zwar ist die Kamera einfach in meinem Alltag dabei, aber es frisst trotzdem viel Zeit.
Vor allem das schneiden und die Musik Auswahl. Diese Video Blogs sind sicherlich eines meiner Prioritäten dieses Jahr. Ich erreiche inzwischen eine große Menge und ich bekomme viel Feedback. Auch werde ich auf der Straße über meine Video Blogs angesprochen. Dieses Feedback ist einfach gigantisch, deswegen werde ich auch weiterhin die Video Blogs machen.

Wie ihr euch vorstellen könnt ist es als Parkour und Freerunning Athlet Im Winter nicht ganz einfach. Vor allem hier im Schwarzwald: eisige Kälte, viel Eis noch viel mehr Schnee. Klar, der Schnee ist eigentlich gut geeignet für Tricks, aber meine Sportart besteht ja nicht nur aus Salto. Deshalb hindert der Winter das Training von langen Runs, die meine Sportart ausmachen. Trotz allem habe ich viel im Winter trainieren können. Aber es frisst viel Zeit an geeignete Orte zu fahren um ideale Trainingsbedingungen zu haben.

Dieser Winter war der erste den ich seit langem mal wieder komplett in Deutschland verbracht habe. Das war wirklich schön meine Familie so lange zu sehen. Aber nächstes Jahr würde ich auch gerne in den Wintermonaten wieder in ein wärmeres Land gehen. Ich bin gespannt was passiert 😉

2018 die im Großen und Ganzen gut los. Ich hatte tolle Tage mit meiner Familie, und meine Sponsoring Partner Rockstar Energy und KIKU Apples verlängerten ihre Verträge.
Diese Unterstützung die ich von meinen Sponsoren jetzt schon über einige Jahre habe ist einfach unglaublich. Man muss sich immer bewusst sein das Parkour und Freerunning eine extreme Randsportart ist.
Sicherlich gibt es viele Leute die interessiert an dieser Sportart sind aber wie gesagt es ist trotzdem eine Randsportart.
Deswegen freue ich mich umso mehr zwei so geniale Marken hinter mir zu haben.

Damit Parkour und Freerunning nicht immer Randsportart bleibt, unterrichte ich auch gerne meine Sportart.
An einigen lokalen Schulen bei mir im Landkreis schaue ich ein oder zweimal in der Woche vorbei und unterrichte meine Disziplin. Das macht mir sehr viel Spaß. Es ist unglaublich toll zu sehen wie viel Leute man über Sport erreichen kann. Egal welches Alter oder welcher kultureller Hintergrund.
Sport hat mir sehr viel gegeben und es ist Zeit dies auch zurück zu geben.

Parkour und Freerunning zu unterrichten und weiterzugeben ist enorm wichtig für mich.So verbrachte ich die vergangenen Monate mit diesen Kids in meiner Parkour AG 🙂

Posted by Andy Haug on Montag, 19. Februar 2018

Jetzt da es auch wieder wärmer wird werde ich wieder für verschiedene Projekte gebucht. Ich bin gespannt was im Laufe des Jahres alles so passiert.
Freue mich natürlich wieder auf Film und Werbespot Drehs. Dieses Jahr will ich auch verstärkt Wettkämpfe und JAMS ansteuern. Keine Sorge, ihr seid hier auf dem Laufenden.

Als Nächstes steht mein Umzug nach Stuttgart an. Zwar werde ich ab und zu natürlich immer noch in Freudenstadt sein, aber ich freue mich jetzt auf meine Stuttgarter Zeit. Ich habe schon in einigen Großstädten im Ausland gewohnt, und jetzt bin ich gespannt wie es so ist in einer großen Stadt in Deutschland zu wohnen. Natürlich habe ich dort viel bessere Trainingsmöglichkeiten. Deswegen macht mich dieser Umzug sehr glücklich. Was genau da noch so stattfindet, werdet ihr in den nächsten Wochen erfahren.

Die letzten Tage verbrachte ich total krank im Bett. Ich bin noch immer nicht ganz fit, aber jeden Tag wird es besser. Diese Woche war auch das erste mal wieder wärmer. Mit Temperaturen bis zu 10° oder 12° freue ich mich schon auf den anstehenden Frühling. Und auch sehr viele Wettkämpfe, Trainingsstunden und Projekte im Sommer.

2018 wird gerockt  🙂
Mehr Bilder und Videos gibt es auf Facebook und Instagram:
https://www.facebook.com/AndyHaugParkour
https://www.instagram.com/andyhaugparkour/

Posted by Andy Haug on Dienstag, 27. Februar 2018

Posted by Andy Haug on Montag, 26. Februar 2018

Winter Selfie Freerunning Video 🤳 https://youtu.be/FCNsUtQ1GnkEigentlich kann man im Winter bei Schnee nicht wirklich…

Posted by Andy Haug on Samstag, 17. Februar 2018

📷🧗🏼‍♂️

Posted by Andy Haug on Samstag, 10. Februar 2018

Posted by Andy Haug on Dienstag, 23. Januar 2018

Sunset in Meersburg 🌅😎🏰

Posted by Andy Haug on Donnerstag, 11. Januar 2018

Hope everyone had a good Backflip into the new year 🎉🎊🎆🤘🏽😎#andyontour #lifeisbetterinparkourpants

Posted by Andy Haug on Dienstag, 2. Januar 2018

Whatever it takes🎵🎶 Cause I love the adrenaline in my veins 🔥🤘🏽#andyontour #lifeisbetterinparkourpants-#Parkour #Freerunning

Posted by Andy Haug on Donnerstag, 4. Januar 2018

Thanks for a great year 2017 🚀🎉🔥🤘🏽👊🏽😎🌍🌎🗺Especially to my followers, friends, family and sponsors! Can’t wait for the next adventures 🤘🏽🙏🏽 KIKU Apples / ROCKSTAR Energy Drink (DE) / CONVERSE / GoPro

Posted by Andy Haug on Samstag, 30. Dezember 2017

2018 wird genial!

Ende des Jahres werden immer die Weichen für das neue Jahr gestellt und ich muss sagen, bis jetzt sieht es super aus!
Ich freue mich auf neue Abenteuer und diverse Herausforderungen.

Mit dieser Motivation geht es in die letzten Wochen des Jahres und auch die vergangenen Tage nutzte ich schon völlig aus:

Bild könnte enthalten: Himmel und im Freien

How to make children happy with just one move!Really happy to share my sport with children. 😇😊🙏🏽🤙🏽🏃🏼‍♂️🤘🏽#andyontour #lifeisbetterinparkourpants

Posted by Andy Haug on Mittwoch, 13. Dezember 2017

 

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Himmel, im Freien und Wasser

Bild könnte enthalten: eine oder mehrere Personen, Himmel, Schuhe und im Freien

Bild könnte enthalten: Himmel und im Freien

2018 werde ich mich noch intensiver um meine VLOG’s kümmern 😀 🙂